Forum

Kann man dem irgend...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kann man dem irgendwie vorzeitig entgegenwirken?


Beiträge: 14
Themenstarter
(@lettan)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Hallo, mein Vater ist nicht mehr der Jüngste und klangt in letzter Zeit häufiger über leichte Gelenkschmerzen. Wir haben ein paar Fälle von Arthritis in der Familie und ich habe Angst, dass er dafür auch anfällig sein könnte. Kann man dem irgendwie vorzeitig entgegenwirken?

1 Antwort
Beiträge: 10
(@prifer)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Hallo! Vor allem bei familiärer Vorbelastung ist eine Vorsorge immer wichtig. Neben regelmäßigen Arztbesuchen, würde ich Sport und eine gesunde Ernährung empfehlen. Damit wirkt man vielen Krankheiten und Belastungen entgegen. Speziell bei Arthritis ist Omega 3 zum Beispiel auch sehr hilfreich. Was viele nicht wissen: Omega-3-Fettsäuren sind lebensnotwendig, doch der menschliche Körper kann sie nicht selbst herstellen. Daher müssen sie in die Ernährung mit eingebaut werden. Omega 3 steckt zum Beispiel in Fisch, kann aber auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln eingenommen werden. Omega 3 Tabletten helfen nicht nur zur Vorbeugung von rheumatoider Arthritis, Alzheimer und Osteoporose sondern unterstützen auch die Linderung von akuten Schmerzen, wie halt eben auch Gelenkschmerzen. Zudem tragen sie zur Stressreduktion und zur Minderung von Bluthochdruck bei. Nahrungsergänzungsmittel lassen sich ganz einfach in den Alltag einbauen, ob nun beim Frühstück oder vor dem Schlafengehen und können eine kleine, aber bedeutende Veränderung sein, die das tägliches Leben positiv beeinflussen. Hoffe das hilft ihm weiter!

Antwort
Teilen: